Über Bollywood
Cinema_History
Golden_Oldies
Special_Features
Cover_Stories
interviews_neu
profiles
Bollywood Dance
Musik & Musiker
Bollywood im Kino
Eventankündigungen
Indien - Allg. Infos
Heilige Tiere
states
Kurioses aus Indien
indian_cooking
BNA Magazin
Bollywood Reporter
Foto-Archiv
Interviews (bis 2010)
Suche



Guten Tag, heute ist der 26.06.2017 :: English ::
Sie befinden sich hier: 
< Vorheriger Artikel
30.08.2013 Von: Pressemitteilung NFP

LUNCHBOX kommt an 21. November 2013 in die deutschen Kinos

NFP, deutscher Filmverleiher und Distritutor, bringt ab dem 21. November 2013 den Film "Lunchbox", der Irrfan Khan, Nimrat Kaur und Nawazuddin Siddiqui in den Hauptrollen zeigt und unter der Regie von Ritesh Batra entstanden ist, deutschlandweit in die Kinos.


Lunchbox

LUNCHBOX

Der Film des jungen indischen Regisseurs Ritesh Batra, in dem u.a. Irrfan Khan (Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger; Slumdog Millionär), Nimrat Kaur (Peddlers) und Nawazuddin Siddiqui (Monsoon Shootout) mit ihren schauspielerischen Leistungen begeistern, feierte bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes in der Semaine de la Critique Weltpremiere und avancierte dort zum Geheimtipp des Festivals.

Zum Film: Eine kleine Prise Glück kann das Leben verändern: Vor der Kulisse der Millionenmetropole Mumbai erzählt das bewegende Feelgood-Movie LUNCHBOX die Geschichte zweier einsamer Seelen, Ila und Saajan, die ein Wink des Schicksals zusammenführt. Durch eine eigentlich höchst unwahrscheinliche Fügung treten sie in das Leben des anderen - und nur durch ihre Worte und die Verführungskraft des Essens kommen sie einander näher. Manchmal liegt das Glück eben nur einen kleinen Zufall entfernt, und jederzeit hält das Leben eine völlig neue Wendung bereit - wenn man ihm nur seinen Lauf lässt. Ein im wahrsten Sinne des Wortes bezaubernder Film, der Herz und Sinne berührt und einen mit einem Lächeln aus dem Kino entlässt. Ein kleines Märchen aus einer großen Stadt.

 

Die Geschichte: Ila (Nimrat Kaur) möchte ihrer Ehe wieder mehr Würze verleihen. Mit ihren Kochkünsten will sie ihren Mann zurück gewinnen, denn die Hausfrau in der indischen Millionenstadt Mumbai fühlt sich seit geraumer Zeit vernachlässigt. Doch die ganz besondere Lunchbox, die sie ihm für die Mittagspause vorbereitet, gerät über die Dabbawallas - Lieferanten, die tagtäglich Tausende von Mumbaier Ehemännern mit den Köstlichkeiten ihrer Frauen beliefern - irrtümlich zu Saajan (Irrfan Khan), einem Büroangestellten, der kurz vor dem Ende seines Berufslebens steht und genau wie sie eine einsame Großstadtseele ist. Als ihr Mann nicht reagiert, legt die verwunderte Ila am folgenden Tag eine Nachricht in die nächste Lunchbox - und erhält eine Antwort von Saajan. Ila wiederum antwortet ihm, und so beginnen sie sich regelmäßig Botschaften zu schicken, in denen sie sich dem anderen immer mehr offenbaren. Sie gestehen sich ihre Einsamkeit und ihre Ängste, ihre Erinnerungen und ihre kleinen Freuden. Und spenden einander Trost und geben sich Halt in einer Stadt, die schon so viele Träume und Hoffnungen ihrer Bewohner unter sich begraben hat. Sie haben sich noch nie gesehen, doch mit ihren Botschaften beginnen sie, sich in die realen Leben des anderen zu schleichen….

 

Die „Dabbawallas“: Wie die Tuk Tuk-Fahrer zu Bangkok gehören die Dabbawallas zu Mumbai. Sie betreiben einen einzigartigen Lieferservice für Lunchpakete, die Hausfrauen liebevoll für ihre Männer zubereiten und ihnen an den Arbeitsplatz schicken. Obwohl die rund 5000 Kuriere kaum lesen und schreiben können, liegt die Fehlerquote für eine falsche Zustellung bei 1 zu 6 Millionen, denn ein ausgeklügeltes Codierungssystem aus Farben und Symbolen stellt sicher, dass so gut wie alle Lunchpakete an den richtigen Ort gelangen. Doch genau dieser höchst unwahrscheinliche Fall tritt in LUNCHBOX ein und führt Ila und Saajan zusammen…

 

LUNCHBOX ist eine Indisch-Französisch-Deutsche Koproduktion, auf deutscher Seite produzierte Rohfilm, Karsten Stöter und Benny Drechsel, gefördert u.a. vom Medienboard Berlin-Brandenburg.


- Anzeigen -
BNA GERMANY