Über Bollywood
Cinema_History
Golden_Oldies
Special_Features
Cover_Stories
interviews_neu
profiles
Bollywood Dance
Musik & Musiker
Bollywood im Kino
Eventankündigungen
Indien - Allg. Infos
Heilige Tiere
states
Kurioses aus Indien
indian_cooking
BNA Magazin
Bollywood Reporter
Foto-Archiv
Interviews (bis 2010)
Suche



Willkommen, heute ist der 18.11.2017 :: English ::
Sie befinden sich hier: 
< Vorheriger Artikel
01.05.2011 Von: BNA GERMANY®

Aloo Ghobi

Dieser Kartoffel-Blumenkohl-Mix bildet die Grundlage eines schmackhaften Hauptgangs. Für die vegetarische Küche ist Aloo Ghobi sehr zu empfehlen. Servieren Sie dazu am besten Basmati-Reis und vielleicht noch etwas Naan oder Parathas:


Aloo Ghobi

Aloo Ghobi

Zutaten:

5 Kartoffeln, klein gewürfelt  

2 TL Ingwer, fein gewürfelt  

2 EL Koriander, frisch, klein gehackt  

2 kleine Chilischoten, grün, klein gehackt  

1 Prise Salz  

1 Prise Chilipulver  

1  Blumenkohl, klein geschnitten  

1 Msp. Kurkuma  

Öl  

Gewürzmischung (Garam Massala)  

Zubereitung:

Kartoffeln, Blumenkohl, Chili und Ingwer würfeln. Öl im Wok (oder einem hohen Topf) erhitzen und das gewürfelte Gemüse dazugeben. Im Öl wenden, bis alles bedeckt ist, und dann auf mittelhoher Stufe gar werden lassen. Immer mal wieder dabei umrühren. Am Ende mit Chilipulver, Kurkuma und Garam Massala würzen. Salz nach Belieben zufügen. Sparsam mit Kurkuma, eine Messerspitze reicht vollkommen.

Wer frischen Koriander nicht mag, kann ihn weglassen. Aber nicht mit Korianderpulver substituieren, der Geschmack ist nicht vergleichbar.


- Anzeigen -
BNA GERMANY