Über Bollywood
Cinema_History
Golden_Oldies
Special_Features
Cover_Stories
interviews_neu
profiles
Bollywood Dance
Musik & Musiker
Bollywood im Kino
Eventankündigungen
Indien - Allg. Infos
Heilige Tiere
states
Kurioses aus Indien
indian_cooking
BNA Magazin
Bollywood Reporter
Foto-Archiv
Interviews (bis 2010)
Suche



Guten Tag, heute ist der 30.04.2017 :: English ::
Sie befinden sich hier: 
< Vorheriger Artikel
01.06.2011 Von: BNA GERMANY®

Murg Kari

Murg Kari ist ein besonders cremiges und gehaltvolles Hähnchen-Gericht, mit viel Sahne. Kokoscreme verleiht diesem Gericht einen besonders milden Geschmack. Überraschen Sie Ihre Gäste doch einfach mal mit Murg Kari:


Murg Kari

Murg Kari

Zutaten:

4 EL Öl  

20 g Ingwer, frisch, klein gehackt  

2 Zehen  Knoblauch, gehackt  

4 Zwiebeln, rot, gehackt  

2 Lorbeerblätter  

1 TL Currypulver  

1 TL Kurkuma  

1 TL Cayennepfeffer  

750 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt  

200 g Sahne  

200 g Schmand  

5 EL Kokoscreme oder Kokosmilch, aus der Dose  

1 TL Salz  

1 Würfel Hühnerbrühe  

2 EL Koriandergrün, gehackt  

Zubereitung:

Das Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Die roten Zwiebeln glasig braten. Lorbeerblätter, Currypulver, Kurkuma und Cayennepfeffer zugeben und kurz anbraten. Hähnchenbrust dazu und anbraten. Sahne, Schmand Kokoscreme bzw. -milch, Salz und den Würfel Hühnerbrühe dazugeben und aufkochen. Deckel schließen und 15 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Koriander dazugeben und abschmecken. Dazu passen Basmati und Möhren.


- Anzeigen -
BNA GERMANY